Lineares Kreisen und zirkuläre Ecken

Das dieser Weg nicht linear ist beginne ich mehr und mehr zu begreifen. Er geht nicht um Dinge herum und doch sticht er nicht herein, um sie alle auseinanderzunehmen und schön analysiert zu beleuchten. Im zirkulären kreisen können die Dinge mitgenommen werden, Unvorhergesehenes passieren, ich bin nicht auf dem Weg zu…, sondern einfach auf dem Weg.

 Natürlich kann es da dennoch ein Ziel, einen anzusteuernder Mittelpunkt geben, dieser liegt jedoch mittendrin und ist kein zu erreichender Endpunkt. Vielleicht merke ich sogar erst im Nachhinein, dass dort ein Mittelpunkt gewesen ist, jener, der mich berührte, ein Wendepunkt war, der dennoch all das Alte nicht völlig auslöscht.

Eine Sicherheit und Angst vor dem Scheitern bevorzugt den linearen geraden Weg. Ein Weg des Erfolgs, der Voraussicht, der Dinge verändert, so wie ich sie haben will. Dieser Weg scheint mich zu kennen. Richtung und Falsch liegen konträr zueinander. Sie sind Gegenteile, die zugleich wissen, dass nur das Richtige richtig ist. In Eile und in Gedanken mit meiner To-Do-Liste verheiratet, hake ich jede Stunde, jeden Tag, jedes Jahr und jedes gewünschte Erlebnis ab. Mein Kopf ist eine Scheunenklappe und sieht nur das, was zu erledigen ist.

Auf zirkulären Wegen wandernd, inmitten der Spirale, werde ich nach meiner Geduld gefragt. Das Lineare ist eingeschlossen in diesen Weg, es ruft mein Vertrauen hervor. Immer und immer wieder stoße ich an dieselben Themen. Mit ihnen zu gehen, sie mitzunehmen ist die Kunst. Die innere Weite holt mich ein. Dann verschwindet sie wieder. Frieden und Zweifel wechseln sich ab. Formlos und sich formend zeigt sich dieser Weg. Mut ist es, das Ziel zwischendurch beiseite zu legen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s