Was macht Sinn?

Ich tippe das Wort Sinn in meinen Computer ein. Die Vorschläge für Bilder zeigen Uhren. Sinn- Spezialuhren. Ich lese nach, dass der Pilot Helmut Sinn einst diese Uhrenmarke, benannt nach seinen Namen, begründet hatte.

Uhren. Die Zeit tickt. Was mache ich mit ihr?

Wie wäre  es wenn ich wüsste, dass ich morgen sterbe?

Was will ich eigentlich mit meinem Leben?

Lebe ich es überhaupt, dieses meine Leben?

Solche midlife-crisis oder egal-wann-Krisen-Fragen sind wohl für niemanden unbekannt.

Mich treiben sie gerade an. Oder eher gesagt um. Ich kann sie nicht beantworten. Da ist eine Leere in meinem Kopf, die es mir nicht ermöglicht mit Freude Gedanken für die Träume meiner Zukunft zu schaffen.

Vielmehr ist da oft Panik. Ein rasendes Herz. Ein Kopf, der nach rechts und links guckt: Was machen die anderen? Warum machen sie es? Oder vielmehr, warum trauen sie es sich?

Dann sehe ich Leute, die vielleicht nicht das Leben leben, das ich möchte. Oder besser gesagt, die auf keinerlei Weise dieses Leben leben, dass ich jemals zu verkörpern im Sinn hatte. Sie leben für mich ein vorgefertigtes Leben, so wie es im langweiligsten Bilderbuch, Ikeakatalog oder vorhersehbaren Frauenzeitschriften vorgelesen wird.

Und dennoch träume ich ein Stück weit von dieser Normalität. Der Sicherheit eines Alltags, der sich wiederholt. Die Illusion einer Glücklichkeits-Versicherung erwirkt.

Ich träume davon und gucke in Stellenausschreibungen, die dank ihres Namens den Illusionsvertrag erschaffen könnten. Im selben Moment weiß ich genau, dass ich sie vergessen kann. Denn sie führen mich zurück zu den nicht müde-werdenden Sinn-Fragen dieses Lebens.

Und füttern die Hoffnung, dass da etwas ist, auf mich wartet oder ich es selbst erbauen kann, was mein Herz jeden Tag mit tiefstem JA und diesem Gefühl des Leben-lebens überraschen kann.

Advertisements

2 Gedanken zu “Was macht Sinn?

  1. liebe Christina, danke für deine Ehrlichkeit und Herz, du bringst das in Worte was viele sehr ähnlich empfinden. Du erbaust das gerade, was dein Herz jeden Tag bejaht, auch wenn du es selbst noch nicht klar sehen kannst – du bist auf deinem Herzensweg! ❤ Und inspirierst!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s